Donnerstag, 3. März 2011

Putzen? Geht nicht!

Ich benötige die Schwämme für was Anderes ;-)



Nach langer Zeit habe ich nämlich mal wieder die Stoffmalfarben rausgekramt.

Gestern wurde nämlich dieses feine Blüschen aus leichtem Batist fertig.(Schnitt: BK Sommer 2006)


So nackt konnte wollte ich es aber nicht lassen. Zum Besticken war mir der Stoff zu dünn (und außerdem trug mein Mann meinen neuen Unterfaden in seiner Jacke spazieren *g*) und auf Filz unterlegt passt einfach nicht dazu.
Also haben wir getupft. Aus dem o.g. Spülschwamm (natürlich frisch aus der Verpackung!)habe ich einfach eine Art runden Stempel geschnitten,Farbe auf einen glatten Untergrund streichen, Schwamm drüber *g* und los ging's.
Durch die Struktur des Schwammes wirkt der Druck etwas "shabby", was genau so von mir erwünscht war.



Die Bluse von vorn:



Die große "Margherite" wollte H. unbedingt auf der Bluse haben.
Nun gut, SIE möchte die Bluse ja anziehen ;-)


Die Blätter habe ich einfach etwas oval zugeschnitten.



Ging wirklich schnell, hat Spaß gemacht und sieht schön aus.

So, jetzt muss ich aber mal den Lappen schwingen (oder kann man die auch irgendwie zweckentfremden?)

Kommentare:

  1. Das ist ja total süß geworden!!

    Superschön und wie man sieht, es muß nicht immer gestickt sein!!!

    LG Elke

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wirklich total genial aus!
    LG von Katrin!

    AntwortenLöschen