Donnerstag, 25. März 2010

Silverlake- endlich auch bei uns

Ein eigentlich schneller Schnitt- wenn frau denn mal ohne größere Unterbrechung zum Nähen kommen würde...

Nunja, pünktlich zur heutigen Osterfeier des Vorschulkindes ist sie ja immerhin fertig geworden.
Da mir der Grundschnitt etwas zu "burschikos" erschien/ erscheint, habe ich die seitlichen Taschen aus einem Stück zugeschnitten und in den oberen Teil Gummi eingezogen.So sind die Taschen gerafft und der Schnitt etwas tailliert.





Esst mehr Obst!Hinten schnappt Mutter "PüReh" nach einer lose baumelnden Schoko-Erdbeere->Freebie von "Stellaluna"


"Sängerwettstreit" auf dem Ärmel---oder doch Balzgesang ;-)?


Der andere Ärmel-auch betüddelt.


Leider nicht zu erkennen: das Ärmelfutter ist im unteren Bereich geteilt, so dass beim krempeln rot-weißer Campan zum Vorschein kommt.

So, jetzt mache ich mal eine Einkaufliste für den kommenden Stoffmarkt in Bo *freu*

Kommentare:

  1. he, ich auch bochum! vielleicht sehen wir uns ja... bin aus der nähküche zu dir gewandert....

    fesche jacke!

    AntwortenLöschen
  2. O.K. Kleine,

    die ist bunt. Gut finde ich die Idee mit dem Gummi. Fann fällt wenigstens nichts aus den Taschen (Steine, Blätter, Holzästchen, benutzte Tempos, Geld -- nur die Aufzählung der Dinge die ich in Groß-Helenas Taschen gefunden habe. *Grins*.

    Hoffentlich regnet es morgen nicht so viel. Wir sehen uns

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen