Donnerstag, 6. Dezember 2012

Große Ereignisse...

(den Rest mit den Schatten und so spare ich mir...*g*)

Letztes Jahr wurde K2 eingeladen dieses Jahr bei einem Weihnachtskonzert zu spielen. Klar, zugesagt und das Stück schon mal ausgewählt (1.Satz):

 

Das Konzert ist am Samstag und bereits seit Oktober ausverkauft (nicht wegen ihr *g*).
Natürlich musste noch ein Outfit her. Ein Kleid sollte es sein, nicht tüddelig, nicht rüschig. Farbe? Hm, da war sie laaaange unschlüssig. Nach zig Besuchen im Stoffladen, gefühlten 120 Stoffballen über-neben-und untereinander wurden dann letztlich doch die Favoriten verworfen und ein gänzlich anderer Stoff ausgesucht. Das Nähen ging dann schneller *g*







Der Schnitt ist aus der Ottobre 2/05, allerdings mit abgewandelten Trägern und weil ich weder Willens noch fähig bin auch ohne nahtverdeckten RV. Dafür habe ich das rückwärtige Teil verdoppelt und die Weite dann mittels Gummizug eingekräuselt.
Wie gut, dass Madame in nächster Zeit haufenweise Konzerte hat. So kommt das Kleid (u.a.bei "Jugend musiziert") noch häufiger zum Einsatz :-)




Kommentare:

  1. WOW!!!!!! Beides... Kleid sowie der Anlaß dafür!!!! Toi, toi, toi!!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, welches der beiden Instrumente spielt denn Deine Tochter?
    Dein Kleid ist sehr schön, sie wird der Star beim Weihnachtskonzert.
    Meine Tochter hat im Sommer angefangen Querflöte zu spielen. Nun übt sie schon die ersten Stücke, zuhause......
    Aber Deine Tochter scheint ja schon ein Profi zu sein :)
    LG Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      Danke :-)
      Sie spielt Geige. Querflöte hat sie 1 Jahr lang im Rahmen eines Projektes gelernt.Gefällt ihr immer noch sehr gut, aber ihre Leidenschaft ist und bleibt eben die Geige :-)

      LG!

      Löschen